Standesamtliche Trauung in der Hirzbacher Kapelle in Hammersbach mit Bio-Malven, Lavendel, Kornblumen und Hibiskus

Hirzbacher Kapelle (oder Marienkapelle Hirzbach) liegt idyllisch in Hammersbach, nur 10km von Nidderau und 15km von Hanau entfernt. Diese ursprünglich in der Zeit der Romanik gebaute Kapelle mit den charakteristischen romanischen Rundbogenportalen und später eingebauten gothischen Fenstern gehört zu den ältesten Kirchenbauwerken im Rhein-Main-Gebiet.

Bei dieser August-Hochzeit schmückte der prächtige Bio-Hibiskus und der verspielte Bio-Lavendel den Eingang der Kapelle, ganz passend zum Malven-Lavendel-Kornblumen-Blumenstrauß der Braut und floralen Raumdekoration. Die Topfpflanzen fanden nach der Hochzeitsfeier ihren Platz im Garten des frisch vermählten Ehepaares.

Mit einem Mausklick werden Bilder auf einem Desktop vergrößert.